"LULU" - DAS MASKOTTCHEN DER TOUR

SPENDE OKTOBER 2016 / DONS OCTOBRE 2016

 

 

 

LULU

 

"Lulu" wurde ins Leben gerufen um vielen krebskranken Kindern noch mehr Chancen auf GESUNDHEIT zu geben. Lulu wird von Kindern für krebskranke Kinder gekauft. Er soll unsere Kinder unterwegs mit ihrem Fahrrad beschützen.

 

 

Die Aktion unterstützen und "Lulu" für den guten Zweck kaufen:

Sehr gerne!

 

"Lulu" werden Michaela Axer und ich bei jeder Veranstaltung dabei haben. "Lulu" wird ebenfalls jedes Jahr anläßlich der Tour der Hoffnung verkauft!

 

Die Spende für 1 "Lulu" beträgt: 7,00 €/Stück

 

Solltet ihr "Lulu" jedoch gerne per Post erhalten wollen, verrechnen wir Ihnen die Portokosten sowie die Verpackung. Einfach im Shop bestellen!

Entstehung von "Lulu"

Die Idee "Lulu" als Maskottchen für die Tour zu etablieren kam mir 2012 als ich Schlagerfan Michaela Axer kennenlernte.
 
Sie ist ein großer Fan des deutschen Schlagers und ständig unterwegs - mit ihrem damals grauen Lulu - um Künstler auf ihren Konzerten zu besuchen. Es gibt kaum einen Künstler, der nicht mit ihrem Lulu fotographiert wurde. So auch ich ;-)
 
 
Ich fand diese Idee toll! Aber ich wollte einen "Lulu" für die Tour der Hoffnung! Und er sollte irgendwie auch zur Tour passen!
 

Die Taufe am 17. August 2013

Die Idee wurde geboren und "Lulu" wurde am Samstag, 17. August 2013 getauft!  Am letzten Tag der 30-jährigen Tour der Hoffnung!
 

Die Taufpaten:

 

 

Nun ist unser "Lulu" grün wie die Hoffnung und er wird auf jedes Fahrrad unserer Kinder passen, damit ihnen ja nichts auf der Strasse passiert!

Die Taufe

Géraldine Olivier:

 

"Liebe Tourfamilie, liebe Taufpaten, liebes Publikum, nun ist unser Maskottchen „Lulu“ zum 30. Jährigen Jubiläum der Tour der Hoffnung geboren und hängt schon an euren Fahrrädern.

 

2012 kam mir nun durch Michi DIE Idee! Das ist es doch! Wir brauchen ein Maskottchen, welches zu unserer Tour passt! Ein Schutzengel!



 

UND NUN BRAUCHTEN WIR NOCH EINEN SPONSOR!

 

Ich rief Jupp Kapellmann über Skype nach Saoudi Arabien an und fragte ihn, ob er vielleicht jemand kennen würde, der für unser LULU als Sponsor passen würde …

 

Und hier sind sie die Sponsoren unseres LULUs, die Herren Joachim Großschädl und Matthias Gahrmann, die Geschäftsführer des Klinikzentrums Mühlengrund.

 

Wir bedanken uns von Herzen für das Sponsoring von LULU und für die tolle hessische Gastfreundschaft!

 

Und nun gebe ich gerne das Mikrophon an Michaela Axer weiter"

Michaela Axer:

 

"Dass mein grauer „Lulu“ heute grün geworden ist, und dass er heute eine großartige Bedeutung bekommen hat – nämlich krebskranken Kindern zu helfen – ehrt mich sehr.

Ich wünsche mir, dass unser Hoffnungs-Lulu in Zukunft auf vielen Fahrrädern unterwegs sein wird um vielen Kindern Hoffnung zu geben."

 

Thomas Stadler:

 

"Guten Tag liebe Tour der Hoffnung Familie. Mein Name ist Thomas Stadler, und dass ich heute hier stehen darf ist auch für mich eine große Ehre.

 

Als Assistent der Geschäftsleitung bei Hubert Schwarz, wurde ich eines Tages von Géraldine Olivier angerufen. „Menschen bewegen“ heißt das Motto unserer Firma und Géraldine hat dies auch wörtlich genommen J!

 

So habe ich mich gerne „bewegen lassen“, die Grafik für die Kinder T-Shirts der 30jährigen Tour, sowie des „LULU-Aufstellers, zu kreieren. Gerne bin ich Géraldines Einladung gefolgt, um heute ebenfalls als Taufpate für „Lulu“ da zu sein. Lang soll er leben!"

Jupp Kapellmann:

 

"Seit vielen Jahren radle ich nun für die Tour der Hoffnung. Es ist immer ein wunderschönes Gefühl, viele Freunde und Gleichgesinnte wieder zu treffen.

 

Es freut mich sehr, dass ich Géraldine die richtige Telefon-Nummer gegeben habe, nämlich die meines Studium-Freundes Joachim Großschädl. Er hat ohne zu zögern, sofort zugesagt!

 

Ich bedanke mich im Namen der Tour der Hoffnung bei dir, lieber Joachim und bei Matthias Gahrmann für eure grandiose Unterstützung der Tour der Hoffnung, für die heutige hessische Gastfreundschaft, und natürlich für das Sponsoring unseres Maskottchen „LULU“.

 

Ich hoffe, dass unser „Lulu“ schnell um die Welt radeln wird!"

Joachim Großschädl:

 

"Wir haben nun die Ehre – zusammen mit den hier versammelten Taufpaten – Den Schutzengel für unsere Kinder zu taufen. Wir haben es nun bereits gehört, wie er heißen soll.

 

Nun möchten mein Kollege Matthias Gahrmann und ich mit der Taufe ganz offiziell beginnen:"

Matthias Gahrmann:

 

„Heute den 17.  August 2013, taufen wir dich im Namen aller Beteiligten auf den Namen „LULU“.

 

Mögest du als Botschafter der Tour der Hoffnung auf vielen Fahrrädern unterwegs sein. „LULU“ soll ein Licht am Horizont für alle krebskranken Kinder werden. Langes Leben wünschen wir dir!“

 

Bilder der Taufe

Kinder, Menschen, Promis die unser LULU von Herzen unterstützen!

Terminanfragen:

+49 (0)4121 482648 



oder nutzen Sie das Kontaktformular.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Géraldine Olivier